Der neue Chorgesang


Singen mit Abstand


Nach den virtuellen Chorproben im Frühjahr fanden die Singproben der Rainbow Singers während der Sommermonate und bei schönem Wetter im Rathauspark  in Wendelstein statt. Obwohl der Chorgesang im Freien etwas ungewohnt war, freuten sich die Sängerinnen und Sänger, endlich wieder gemeinsam singen zu können. Um auch während der Sommerferien in Kontakt und musikalisch aktiv zu bleiben, gründete eine kleine Gruppe des Chores spontan den „Sommerferien-Chor“. Unter Karen Reitz Anleitung studierte die Gruppe ein Lied der Comedian Harmonists mit angepasstem Text zum bevorstehenden Geburtstag der Chorleiterin ein. Mit dem Geburtstagsständchen wurden die wöchentlichen Chorproben am Dienstag um 19:45 Uhr im Martin-Lutherhaus wieder aufgenommen, natürlich unter Berücksichtigung der vorgegebenen strengen Vorsichtsmaßnahmen und in einem reduzierten Umfang.

 

Corona gibt den Takt vor!

Mit Maske zur Probe, mit zwei Metern Abstand zum Nachbarn – so die Corona-Vorschriften – werden die Sängerinnen und Sänger gefordert. Dabei entsteht ein echter Übungseffekt, da sich kaum jemand  gesanglich an die seit Jahren vertraute Stimme von nebenan anlehnen kann. Auch die Chorleiterin Gesa Schallock-Bahn steht vor großen Herausforderungen, um neue Wege und Formen zu finden, die Chorproben unter Corona-Bedingungen abwechslungsreich zu gestalten und eventuelle Auftritte möglich zu machen.

 

Soziales Miteinander auch in Corona-Zeiten

Die Freude am Singen steht im Vordergrund jeden Chores, aber auch das soziale Miteinander spielt eine wichtige Rolle in einer Chorgemeinschaft. Um dieses soziale Miteinander auch in Corona-Zeiten aufrecht zu erhalten, überraschten die Rainbow Singers eine langjährige Mit-Sängerin nach der standesamtlichen Trauung mit einem Ständchen vor dem Standesamt am Neuen Rathaus in Wendelstein. Mit einem Blumenstrauß überbrachte der Vorstand herzliche Glückwünsche im Namen des Vereins und wünschte dem Brautpaar alles Gute. Sichtlich gerührt, bedankten sich die Brautleute für die musikalische Überraschung. GS

 

Die Rainbow Singers haben ihre wöchentliche Chorprobe im Martin-Luther-Haus unter Berücksichtigung der Vorsichtsmaßnahmen und in einem reduzierten Umfang wieder aufgenommen
Die Rainbow Singers haben ihre wöchentliche Chorprobe im Martin-Luther-Haus unter Berücksichtigung der Vorsichtsmaßnahmen und in einem reduzierten Umfang wieder aufgenommen